Das Leben ist lala, labil
So rücksichtlos und unbeständig
Die Liebe ist zu viel, zu viel
So frei, so groß, so ungebändigt.
3.5.09 12:11
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


merle / Website (3.5.09 22:55)
ja und manchmal ist die liebe meiner meinung nach viel zu groß für das labile leben.

aufregender? ich weiß nicht. ich schätze, ich mache es mir selbst viel zu kompliziert. ich habe einen freund - a. seit 8 monaten und einer woche nun oder so. und ich hatteisc mittendrin was mit einem anderen, h. (nur einen abend) und a. wusste davon. das ist eine schwierige geschichte. wir hatten zwischendurch auch eine offene beziehung und so weiter, weil ich mich nicht mehr frei gefühlt habe. denn a. wohnt weiter weg und es ist schwierig, denn man hat einen freund, aber der ist nicht da. aber EIGENTLICH führen a. und ich eine bilderbuchbeziehung, denn wir können über alles reden, ergänzen uns - der ganze kram einfach. nur ist es schwierig, weil er weiter weg wohnt. und wir wollen das nicht aufgeben, weil wir uns auch als menschen einfach zu wichtig sind.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de